Berlin Spandau

Mietwohnung in Berlin Spandau
Fakten zur Lebens- und Wohnqualität in Berlin Spandau

Der Stadtteil Spandau in Berlin ist ein wasserreicher und grüner Bezirk, der zudem unendliche Möglichkeiten zur Erholung und Freizeitgestaltung bietet. Die hohe Wohnqualität in Spandau zeichnet sich durch 1663 ha Waldflächen, 895 ha Fläche mit Erholungsgebieten, 147 ha Kleingartenflächen und riesige Erholungs- und Naturbereichen aus. Mit 223.000 Einwohnern ist Spandau flächenmäßig nur noch der viertgrößte Bezirk in Berlin.
Die Ortsteile im Berliner Bezirk Spandau sind Spandau, Haselhorst, Siemensstadt, Staaken, Gatow, Kladow, Hakenfelde, Falkenhagener Feld, Wilhelmstadt
Dennoch können die Spandauer einiges vorweisen. Da wären beispielsweise der neue Fernbahnhof, das Spandau-Arkaden und die Berlin-Arena. Mehr als 30% von Spandau bestehen aus Landwirtschafts-Grün- und Waldflächen, was den Stadtteil zu einem Erholungsgebiet macht, das gleichzeitig einige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung bietet. Spree, Havel und diverse Seen bilden zusammen die längste “Waterkant“ in Berlin. Das ist auch der Grund, warum Spandau auch liebevoll „klein Venedig“ genannt wird. Zusammen kommen die Wasserflächen auf insgesamt 874 ha Fläche. Eine malerische Altstadt und die riesigen Waldflächen bietet die Stadt hohe landschaftliche, kulturelle und städtische Qualitäten. In 15 Minuten erreicht man die Berliner City und die A 10, der Berliner Autobahnring ist über einen Zubringer nur 15 km entfernt. Die Bewohner Spandaus bleiben des Weiteren weitgehend vom Hauptstadtchaos verschont.

Verglichen mit anderen Teilen der Stadt: wie sind die Kosten für die Miete?

Im Vergleich zu ganz Deutschland liegen die Preise für eine Mietwohnung in Spandau vergleichsweise im unteren Bereich. Im Vergleich mit anderen Stadtteilen Berlins jedoch etwas höher. So wird eine Mietwohnung für den Durchschnittsbürger erschwinglich, ist aber jedoch für Azubis und Studenten weniger attraktiv. Jedoch muss auch erwähnt werden, dass die Tendenz der Preise für eine Mietwohnung in Spandau nach oben verläuft und auch in Zukunft weiter steigen wird.

Eine Wohnung in Spandau – Nachteile/Vorteile?

Ein ganz klarer und zudem deutlich hervorzuhebender Vorteil sind die zahlreichen Angebote für die älteren Generationen in Spandau. Es gibt viele sehr beliebte Alterswohngruppen und Gruppen zur Selbsthilfe und Verbesserung der Lebensqualität im gehobenen Alter. Auch der Sitz der drei größten Industriebetriebe, nämlich Siemens, Osram und der Axel Springer Verlag in Spandau sind wirtschaftlich als Vorteil zu verbuchen. Ein Nachteil könnte sein, dass die Spandauer sich angeblich für etwas Besseres halten. Außerdem gibt es seit der Wende deutlich mehr Verkehr in Spandau.